Aussetzen ist keine Lösung,
es gibt immer Alternativen!


Sollte, warum auch immer, eine anonyme Abgabe nötig sein.
Unser Vorbau ist immer offen.
Frrettchen können dort 24h täglich anonym abgestellt werden.
Bitte einen kleinen Zettel dazulegen wo ein paar wichtige Infos zu den Kobolden enthalten sind.
Z.B. Alter, bekanntes Futter etc.

Adresse:
Familie Trümpert
Waldstraße 18
99330 Crawinkel
03624 / 3201666


Wir sind Geschichte!
Lange haben wir gegen die vielen Steine gekämpft, die uns von unserem Nachbarn in den Weg gelegt wurden.
Unmengen Stressige Stunden haben wir gemeistert, vieles umbauen müssen.
All das haben wir geschafft, einfach um weiterhin das leuchten in den Augen eines geretteten Frettchen zu erleben.
Unzählige haben wir gerettet und zu einem schönen Leben verholfen und erinnern uns oft an sie.

Jetzt hat unser Nachbar das Rattengift entdeckt und in letzter Zeit viele, zu viele unserer Tiere vergiftet.
Wir können es nicht verantworten, weiteren Tieren dieser Gefahr aus zu setzen…
Wir zerbrechen an dieser Sinnlosigkeit, an dem Gedanken ein Tier zu retten um ihm dann einer derartigen Gefahr auszusetzen, an dem Gedanken keinem weiterem Tier mehr zu helfen.
Aber es waren einfach zu viele Leben, die sinnlos durch dieses Schwein viel zu früh und qualvoll gehen mussten.

Ab sofort keine weitere Aufnahme mehr in der Frettchenhilfe Thüringen!
Auch wenn es uns zerreist dies zu schreiben, wir geben auf….


Danke an alle, die uns geholfen und unterstützt haben!




Herzlich willkommen auf der Webseite der Frettchenhilfe in Thüringen.

Oft werden Frettchen unüberlegt angeschafft und die Besitzer merken schnell,
dass Frettchen bedeutend höhere Ansprüche an ihre Halter stellen als Hunde oder Katzen.
Auch der Kostenfaktor ist teilweise bedeutend höher.
Manchmal führen auch Lebensumstände, gesundheitliche Probleme oder finanzielle Probleme zur Abgabe.

Diese Tiere brauchen dringend ein neues Zuhause.
Wir nehmen Fund- und Abgabefrettchen auf, pflegen sie bei Bedarf gesund
und vermitteln sie dann in ein neues, Frettchengerechtes Zuhause.
Hier finden Sie alle Frettchen, die bei uns derzeit ein neues Heim suchen.

Wir können nur jedem Empfehlen sich vor der Anschaffung von Frettchen an eine Frettchenhilfe
oder an kompetente Frettchenbesitzer zu wenden.
Hier werdet ihr gut beraten, auch nach der Anschaffung betreut und mit Fragen und Problemen nicht allein gelassen.

Auch wenn ihr Frettchen habt, die ihr aus welchen Gründen auch immer abgeben müsst,
kümmert euch bitte darum das sie gut untergebracht werden!
Wendet euch auch am besten an eine Frettchenhilfe, dort ist meist sicher gestellt
das sie schnell wieder ein neues und vor allem Frettchengerechtes Heim bekommen.
Aussetzen ist keine Lösung! Frettchen sind Domestiziert, das bedeutet sie sind ohne Menschen
kaum Überlebensfähig!!!
Kein Lebewesen hat es verdient jämmerlich zu verhungern,
weil die Besitzer seiner leid waren, es doch zu "teuer" war
oder einfach nur zu viel Arbeit gemacht hat.
Für Frettchen bedeutet aussetzen den sichern, qualvollen Tod!

Für Informationen und Hilfe sind wir jederzeit erreichbar unter
Info @ frettchenhilfe.net
03624 / 3201666 oder 0176 / 32044504
Alle Fragen zum Thema Frettchen können natürlich auch in unserem Forum gestellt werden!

Sollten Ihr euch nicht sicher sein, ob Frettchen die richtigen Haustiere sind,
können ihr uns auch jederzeit kontaktieren um zu einem "Schnupperbesuch" vorbei zu kommen.
Sucht ihr eine Heimat für einen oder mehrere dieser kleinen Genossen,
oder seid ihr auf der Suche nach Frettchen, dann helfen wir natürlich auch sehr gerne weiter!
Einfach Anrufen oder Mail schicken!
Alles still.
Kein Laut ist zu hören - und das schon seit Stunden.
Aber nun wird sie nur noch weitere acht Stunden dauern, die Stille.
Wenigstens konnte ich noch bis vor kurzem deinen schwachen Geruch wahrnehmen. Doch der ist nun auch fort.
Ich werde versuchen diese langen Stunden zu schlafen. Denn ich habe Angst vor der Stille.
Es wird mir wieder nicht gelingen.
Doch wenn es mir gelingen würde, könnte ich mich in meine wenigen Erinnerungen retten.
Dort ist es warm und angenehme Geräusche umgeben mich.
Die ganze Zeit über spüre ich die Wärme und die Liebe, die mich umgibt. Eine Liebe so vollkommen und rein.
Die ganze Zeit spüre ich dieses angenehme Kribbeln im Bauch und die Zärtlichkeiten, die mir gegeben werden.
Meine Geschwister kuscheln sich an mich und wir halten uns warm.

Jetzt höre ich wieder die Stille. Nichts bewegt sich.
Keine Zärtlichkeit kein Kribbeln. Nur meine Hängematte, die so leblos und tot ist und viel zu groß.
So vergeht Stunde um Stunde und meine Angst vor der Stille wächst.
Die Spielzeuge auf dem Boden meiner Höhle sind schon lange nicht mehr interessant.
Den Rest der stillen Stunden verbringe ich damit zu fressen und zu versuchen in meine Erinnerungen zu flüchten.

Doch da, ein Geräusch.
In dieser Stille und Einsamkeit klingt es so laut wie ein Feuerwerk.
Mein Herz macht einen kleinen Sprung.
Du bist wieder da und kommst scheppernden Schrittes auf meine Höhle zu.
Ich bin glücklich, rüttle an meiner Tür voll Hoffnung, das es dann schneller geht.
Ich springe freudig umher und für einen Augenblick ist die Stille vergessen.
Ich versuche, Dir zu zeigen wie glücklich ich bin und hoffe das DU dann länger bleibst.
Doch es ist wie jeden Tag, du verstehst mich nicht und schon nach einem kurzen Moment ist meine Zeit mit Dir um.
DU kennst die Stille nicht. Doch für mich kommen jetzt wieder die stillen Stunden.
Die Zeit der Stille wird immer länger und unerträglicher.
Es gab mal Zeiten ohne Stille - aber diese Zeiten sind schon ewig vorbei.


Dein unglückliches Frettchen



Sollten Sie diese Seite gefunden haben weil ein Marderbaby sich zu Ihnen verirrt hat,
können sie uns natürlich jederzeit kontaktierent!
Da die meisten nicht auf derartigen "Familienzuwachs" eingestellt sind,
(spezielle Aufzuchtmilch, alle 2 Stunden füttern)können wir uns um das Marder- oder Iltisbaby kümmern.
Wir arbeiten mit mehreren Marder- und Wildtierhilfen zusammen,
kümmern uns um den kleinen Findling und leiten es ggf. an eine Wildtierhilfe weiter,
damit es in einer artgerechten Umgebung aufwachsen kann und auf die Auswilderung vorbereitet wird!
So niedlich die kleinen auch sind, sie benötigen alle 2 Stunden eine spezielle Aufzuchtmilch. Erwachsene Marder sind zwar Einzelgänger, als Welpe benötigen sie jedoch die Geborgenheit von Artgenossen.
!! Ganz wichtig !!
Marder sind Wildtiere und gehören in die Freiheit. Ein Artgerechtes Leben haben sie nur dort. Bitte nehmen sie keinen Steinmarder von seiner Mutter weg, wenn diese sich noch selber darum kümmern kann. Wenn sie ein Marderbaby auf dem Dachstuhl, in der Scheune oder einem anderen Versteck entdecken
immer abwarten, ob die Mutter wieder zurückkommt. Kritisch wird es erst, wenn sie mehrere Stunden nicht wieder kommt.
Nicht anfassen ! Nicht einmischen !
Erst wenn es ganz sicher ist, dass die Mutter nicht wieder kommt, darf eingegriffen werden.
Möglichst vorher eine Marder- oder Wildtierhilfe kontaktieren!
Also, bitte nichts unüberlegtes tun !

------------------------------------------------------------------------------------------------